Logo Tv Rüttenen
 

Jugi Oberstufe

 
Blickt man in der Jugi zurück, so durften vor vielen Jahren nur die Knaben daran teilnehmen. Grund dafür? Das war früher einfach so, und sowieso – solche Fragen stellt man nicht. Doch dann wurden auch die Mädchen in den Turnbetrieb aufgenommen und in den letzten Jahren gewannen Sie mehr und mehr Überhand.

Bei den „Grossen“ bzw. den Aktiven des Turnvereins verlagerte sich der Schwerpunkt derweil mehr und mehr von Korbball auf Unihockey. So entstand ein aktives Herrenteam und als Pendant dazu ein Juniorinnen A – Team. Bereits nach einem Jahr waren diese Juniorinnen jedoch grösstenteils zu alt, und mischten ab da im aktiven Damenbetrieb von Swissunihockey mit.

Dank der langjährigen Arbeit im Nachwuchsbereich durch Patrick Baschung, konnte jedoch durch Neuzuzüglern aus der Jugi Oberstufe stets ein Junorinnen A –Team am Leben erhalten.

Somit können alle polysportiv- und unihockeybegeisterte Mädchen in unserem Dorf ab der 1. Klasse bis ins hohe Alter vom Angebot des Turnverein Rüttenen profitieren. Wie kann es jedoch sein, dass stets die Rede von weiblichen Turnerinnen ist?! Die Antwort darauf ist simpel: die Knabendichte in der Jugi Oberstufe war in den letzten 7-8 Jahren so spärlich gesät, dass die Teams jeweils sogar um an den regionalen Turnieren (Anforderung: 6 Jungs pro Team) teilnehmen zu können, auf Schützenhilfe der Mädchen angewiesen waren. Doch plötzlich kam alles anders und wir LeiterInnen staunten nicht schlecht, als eines Tages nach den Sommerferien mehr „m“ als „w“ auf unserer Jugi – Anwesenheitskontrolle standen.

Aufgrund dieser grossen Nachfrage im Jugendbereich, wurden einige Neuerungen im Bereich des Nachwuchsangebotes gemacht.

Training

Mädchen und Knaben mit Jahrgang 2005 bis 2007

Mittwoch: 18:30 bis 20:00 Turnhalle Rüttenen

Kontakt

Lisa Bigler

+41 79 582 57 62